Jeder Charakter mit ♥ zum Detail in Szene gesetzt.


Alle Shootingoptionen sind auf der Tierfotografiepreisseite erklärt. Gibt es nicht die passende, schreib mich einfach an. Im Folgenden erkläre ich nur etwas den Ablauf, wie ein Shooting ab Buchungen abläuft 🙂 .
Aber was wichtiges zuerst:

Fotografiere ich den Stil, der dir gefällt?

Mein Stil ist eher natürlich, manche Bilder sind aber auch inszenierte. Mein Portfolio kannst du dir auf Instagram (Fotografie), Instagram (meine Tiere) oder EyeEm  ansehen.


Blogbeiträge zur Tierfotografie


Wie kann ich mein Shooting individualisieren?

Dein Shooting ist eigentlich schon von Anfang an individuell. Immerhin steht dein Liebling, vielleicht sogar mit dir, vor meiner Kamera. Aber ich stelle dir nach der Terminbestätigung auch ein paar Fragen, damit ich genau auf deinen Liebling und dich eingehen kann. Ich bringe, weil ich die Kamera bediene, sowieso immer mich mit ein, aber möchte auch immer deinen Liebling, wie er bei seiner Familie ist, einfangen. Manche Hunde sind Fremden gegenüber nun mal anders oder vielleicht sind wir in einer unbekannten Umgebung, die ihn doch anders fordert. Das bedeutet, dass ich mit deinen Antworten auf meine Fragen mich vorbereite. Eine der Fragen ist, was du denn für ein oder welche Shootingthemen du umgesetzt haben möchtest. Du kannst auswählen aus:

  • Bewegung (am besten Freilauf, weil die Bewegungen natürlicher sind, bei Pferden auf Wiese; beachte: Du musst dich mitbewegen und wirst auch ins Schwitzen kommen 😉 )
  • Portrait (mit schwarzem Hintergrund möglich, wenn es die Begebenheiten hergeben)
  • Beziehungsbild (bei Einzelfotografie mit dir, bei Doppelpack oder (Fast) im Dutzend mit dir und all deinen Lieblingen möglich)
  • Detail (Auge, Schnauze, Ohr? Was gefällt dir an deinem Liebling?!)
  • Silhouetten (nur bei Sonnenaufgang und -untergang möglich, auf Anfrage werden die Uhrzeiten zu genannten Termin genannt)
  • Tricks (immer schön für mich zu wissen, weil man es vielleicht auch spontan einbinden kann)
  • Reitbilder (natürlich nur beim Pferd 😛 )
  • Deine Ideen (Du möchtest gern etwas umsetzen? Ich bin für Ideen offen.)

Zudem kannst du bald deine Bilder noch mehr anpassen, indem du Accessoires fürs Shooting mietest oder dir ein individuelles von mir anfertigen lässt. Das individuell Angefertigte ist nach dem Shooting natürlich deins und du hast ein weiteres Andenken an das Shooting und hast ein schickes Accessoire für deinen Liebling.

Wie läuft ein Shooting ab?

Wir treffen uns bis zu 15 Minuten vor vereinbartem Shootinganfang, damit wir uns ein bisschen „beschnuppern“ können, aber auch über die Umgebung und über die Fotothemen nochmals kurz quatschen können.
Meine Shootings basieren auf Spaß und entspannter Atmosphäre. Wir werden das Shooting als Spaziergang oder auf einer Fläche machen. Wenn alles nah aneinander liegt, kann man dies auch kombinieren. Bei dem Shooting kann dein Liebling frei laufen (wenn es dort erlaubt ist) oder kann auch am Führstrick/an der Leine geführt werden. Denn durch die Bildbearbeitung kann die Leine und weiteres wegretuschiert werden.
Das Shooting dauert laut der Beschreibung auf der Preisseite. Die Dauer hängt vom Wetter, der Umgebung und deiner und die Laune deines Lieblings ab. Man muss ja auch nichts überstrapazieren ? .
Bei Kleintieren und weiterem wäre es schön, wenn sie nach draußen könnten, z.B. an einer Laufleine. Funktioniert dies nicht, setze dich trotzdem mit mir in Kontakt. Wir werden sehr wahrscheinlich eine Lösung finden.
Bei einem Photowalkie findet das Shooting als gemeinsamer Spaziergang statt. Aber die grundlegendenden Beschreibungen weichen nicht von den anderen Shootings ab.

Auswahl, Bearbeitung & Versand der Bilder

Spätestens 5 Tage nach dem Shooting habe ich eine Vorauswahl in einen Cloud-Ordner hochgeladen, in der du frei auswählen kannst. Inwiefern die Bearbeitung im Preis inbehalten ist, kannst du auf der Tierpreisseite erfahren oder einfach bei mir explizit anfragen und ich erkläre es dir an deiner Auswahl. Wenn alles geklärt ist und bezahlt wurde, fange ich die Bearbeitung an. Innerhalb von 3 Wochen bearbeite ich deine Bilder. Nach spätestens 28 Tagen sind sie dann per Post bei dir.

Ich freue mich auf Deine Nachricht und ein Shooting mit Deinem Liebling!